Ergebnisse und Rennberichte

Rennbericht 28.04.2019

Rennen: 14. Neuöttinger Rundstreckenrennen

Startzeit: 15:15 Uhr

Datum: 28.4.2019

Wetter: 9 Grad; bewölkt

 

Elite-Amateur-Rennen (Länge: 25 Runden  = 104km (ca.1000hm)):

Starter: 85 (Team Autohaus Brosch Kempten, Ratisbona Regensburg, Team Erdgas Schwaben)

Teilgenommene Fahrer RSV: Johannes Weber, Lucas Theis

Rennverlauf:

  • Bereits in der 2 Runde konnte sich Johannes mit 9 weiteren Fahrern vom Feld absetzen und schnell einen Vorsprung von 1min herausfahren

  • Die Spitzengruppe harmonierte im weiteren Verlauf des Rennens sehr gut, es wurde kaum taktiert

  • Lucas Theis versuchte im Hauptfeld derweil die Tempoarbeit zu stören

  • Als klar war, dass die Spitzengruppe durchkommt, versuchte auch Lucas in die Offensive zu gehen

  • In der Spitzengruppe nahm erst 5 Runden vor Schluss alles ein wenig an Fahrt auf, Johannes wollte seine Konkurrenten am kurzen Berg(150m und 25 hm) immer ein bisschen aus dem Sattel locken, jedoch war keiner bereit mit ihm wegzufahren,  so lief es am Ende auf einen kurzen aber knackigen Bergsprint hinaus, in welchen Johannes 3. geworden bin

  • Lucas Theis kam auf einen hervorragenden 14. Platz und belegte im Feldsprint den 4. Platz

  • Es gewann Tobias Erler (Team Autohaus Brosch Kempten) vor Fabian Danner (Team Erdgas Schwaben)

 

Wort zum Rennen:

Johannes Weber: Nach den drei Top-10 Platzierungen in den letzten drei Rennen, bin ich nun mit dem ersten Podiumsplatz sehr zufrieden. Es ist wirklich ein schönes Gefühl nach 3 Jahren wieder mal auf dem „Stockerl“ zu stehen und dass ich so nebenbei auch noch Oberbayrischer Straßenmeister geworden bin, rundet die ganze noch positiver ab. Nun gilt aber mein voller Fokus der bayrischen Meisterschaft am 19.Mai. Hier mit ums Podium zu fahren, wird mein ganz großes Ziel sein. Der Kurs wird es auf jeden Fall zu lassen. Ich bin gespannt!

Lucas Theis: Ich bin super zufrieden mit meiner heutigen Leistung. Wenn man bedenkt, dass dies nun erst mein 6. Amateur-Rennen war. Es stimmt mich positiv für die nächsten Rennen insbesondere für die bayrische Meisterschaft, wo ich mir einiges vornehmen werde. Ein rundum erfolgreiches Wochenende!

 

Platzierungen: Johannes Weber 3. Platz, Lucas Theis 14. Platz

 

Nächstes Rennen: Bayrische Meisterschaft in Attenzell